T-Home Entertain MR 301 Festplattentausch

(only in german – sorry)

Dieser Artikel basiert auf T-Home Entertain MR 300 Festplattentausch – bitte den Artikel lesen, ich werde hier nur sehr grob auf den Umbau des MR 301 eingehen, da er sich nicht groß vom MR 300 unterscheidet.

0.) Achtung Bug :

Seit Einführung der neuen Media Receiver Firmware 1.6.25281.6. sowie der Vorversion 1.625035.2 kann es nach Einbau einer größeren Festplatte dazu kommen, dass nach einem Neustart des Receivers alle Aufnahmen verschwunden sind – teilweise rekonstruierbar, teilweise nicht.
Im Forum von T-Home gibt es dazu unendliche viele Threads, ich habe mal die meiner Meinung nach wichtigsten verlinkt :
1.) Unterschiede zum MR 300 Umbau
Zunächst benötigt man keinen IDE <=> SATA Adpater mehr, denn die original im MR 301 verbaute Festplatte ist bereits eine SATA und der passende Adapter kann einfach auf die neue SATA Festplatte aufgesteckt werden.
Weiterhin befindet sich im MR 301 eine 320 GB Western Digital Caviar Blue Festplatte. In meinem Beispiel verwende ich eine 1.5 TB Western Digital Caviar Green Festplatte – man sollte aber versuchen, an eine Western Digital Caviar Blue Festplatte zu kommen, da diese noch etwas energiesparender sind und das Netzteil des MR 301 doch recht empfindlich und nicht das Leistungsfähigste ist.
Foto9FotoFot2o
2.) Umbau Festplatte mit IDE <=> SATA Adapter und Isolation
Der IDE <=> SATA Adapter ist mit einem isolierenden Schaumstoff versehen, damit die offenen Kontakte des Halbleiters nicht mit dem Metall der Festplatte in Kontakt kommen. Der Schaumstoff ist aufgeklebt und lässt sich mit einem flachen, scharfen Gegenstand ablösen (ideal ist ein Skalpel). Mit Hilfe von ein wenig Sekundenkleber habe ich ihn dann auf die neue Festplatte wieder aufgeklebt.
Etwas Vorsicht sollte man sowohl beim Abziehen als auch beim Aufstecken des IDE <=> SATA Adapters walten lassen, da man leicht etwas abbrechen kann. Also vorsichtig ziehen und leicht hin- und herwackeln.
Foto10Foto3Foto5Foto6
Einige Probleme hat mir der Stromstecker am IDE <=> SATA Adpater bereit, der sich partout nicht abziehen lassen wollte. Hier ist besondere Vorsicht geboten, da der Stecker bombenfest sitzt und im Zweifelsfalle die ganze Platine beschädigt wird wenn man zuviel Gewalt anwendet.
Der weitere Umbau unterscheidet sich nicht vom MR 300, Schrauben lösen (Sicherheitsbits), Gehäuse öffnen, Kabel zum Display abziehen, IDE <=> SATA Adapter abziehen, Plattenkäfig losschrauben, Platte losschrauben, alte Platte raus, neue Platte entsprechend mit IDE <=> SATA Adapter und Isolierung versehen, neue Platte rein, Plattenkäfig festschrauben, Kabel anstecken, Gehäuse drauf, verschrauben und fertig.
Foto11Foto12Foto7Foto8
Fragen zum Umbau ? Einfach in den Kommentaren posten.

3 thoughts on “T-Home Entertain MR 301 Festplattentausch”

  1. Hallo und dank schon mal für die tolle Anleitung.
    Leider bin auch ich mit meiner 1,5 TB Western Digital dem aktuellen update zum Opfer gefallen und habe noch keine Antwort gefunden wie genauch ich die neue Partition (kleiner 500GB) anlegen muß.
    Ich habe einen MR300.
    Wäre schön wenn jemand helfen kann.
    Gruß Torsten

  2. Hi,

    ich hab dafür leider auch noch keine Lösung und finds auch echt scheisse, was das Update angerichtet hat. Ich werde mich aber in den nächsten Tagen mal mit dem Partitionieren beschäftigen, hatte da schon beim ersten Umbau mal reingeschnuppert. Wenn ich ne Lösung habe, dann poste ich sie natürlich.

    Viele Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.